DeutschEnglish

Harald Jüngst

Ein germano-irischer Zwitter - Geschichten • Hörbücher • Lesungen

Nanyo Swemo

Afrikanische Märchen

Harald Jüngst und Nii Annan Odametey erzählen mit Worten und Musik afrikanische Märchen, in denen Botschaften, Beziehungen, Lebensweisheiten und Gefühle über die dort typische Tierwelt vermittelt werden.

Mit dynamisch mitreißenden Worten, beeindruckend intensiven Gesten, brilliant atemberaubenden Trommelrhythmen sowie Mitmachsongs und Percussionsaktionen lassen Annan und Harald ihre Zuhörer in afrikanische Traditionen und Lebensfreude eintauchen.

Der Name des Projekts “Nanyo Swemo“, aus einer der Sprachen Ghanas - GA - übernommen, bedeutet ”in Freundschaft spielen”. Das beweisen diese beiden Künstler hinreichend und hinreißend live miteinander und mit ihrem Publikum .

“Nanyo Swemo“ - ein Programm für kleine und große Märchen- und Musikfreunde . (Länge: 45 - 60 Minuten)

Nii Annan Odametey lebt in Duisburg und Ghana. Er wurde als Sohn einer in Westafrika hoch angesehenen Künstlerfamilie geboren. Außer den traditionellen Rhythmen und Tänzen seiner Region, mit denen er seit seiner Kindheit vertraut ist, erlernte er am “ART CENTRE OF GHANA” weitere Trommel- und Tanzrhythmen aus ganz Westafrika.

Mit Bands wie “No Fears”, “Ogidigidi“ oder “Adesa“ tourt(e) er mehrfach als Solotrommler durch Europa und Afrika. Zudem unterrichtet er tanz-und trommel - interessierte Schüler in Workshops.